BMWi-Logo

HydroFlex® als pH-Sonde

Seit Anfang 2010 entwickeln wir zusammen mit dem Kurt-Schwabe-Institut für Mess- und Sensortechnik e.V. Meinsberg eine pH-Sonde auf Basis von HydroFlex®. Ziel der Entwicklung ist eine Einstab-Messkette, die auch unter Bedingungen arbeitet, die bis heute von keine pH-Sonde abgedeckt werden. Hierzu zählen Anwendungen in der Nahrungsmittelindustrie oder der chemischen Industrie.

ZIM-LogoMessaufbau Aber auch der Einsatz in asymmetrischen Zweistab-Messketten ist für spezielle Anwendungen denkbar. Messungen mit assymmetrischen Zweistabmessketten haben eine hervorragende Linearität über einen sehr weiten pH-Wert-Bereich gezeigt (siehe Diagramm).


Die dargestellte Messung wurde mit Hilfe einer Ag/AgCl-Bezugselektrode der Sensortechnik Meinsberg GmbH in unterschiedlichen Pufferlösungen durchgeführt. Für die pH-Werte 14 - 16 wurde Natronlauge entsprechender Konzentration verwendet, für pH-Wert 0 kam Salzsäure zum Einsatz. Bei allen Messungen wurde die selbe HydroFlex® direkt in die Messlösung getaucht.Es sei erwähnt, dass HydroFlex® nicht kalibriert werden musste.
Erste Messungen mit einer asymetrischen Einstabmesskette
(H2 - Ag/AgCl) zeigten ebenfalls sehr viel versprechende Ergebnisse und sind ein weiterer Meilenstein bei der Entwicklung einer symmetrischen
H2-H2-Einstabmesskette.
Diagramm pH-Messung